Am 05. August gaben sich TSV-Mitglied Michael Melzner und seine Christina das Ja-Wort. Nach der Trauung erwartete die Frischvermählten ein langes Ehrenspalier. TSV-Vorsitzender Johannes Härtl und Schriftführerin Anna Sperber gratulierten in Namen des Turn- und Sportvereins, Nicht alltäglich war die Anreise des Brautpaars zur Trauung. Michael Melzner chauffierte seine zukünftige Frau Christina mit dem sechs Stundenkilometer schnellen Oldtimer-Traktor seines Opas Paul Vollath zur Steinwaldhalle. Die wartenden Hochzeitsgäste sowie zahlreiche Friedenfelser beklatschten dieses Spektakel. Die Hochzeitsfeier fand in Röthenbach beim „Rechersimer“ statt.

               
        
            

239 Läufer und Läuferinnen starteten beim OVL Cup in Flossenbürg, darunter zahlreiche Sportler vom TSV Friedenfels. Neben dem anspruchsvollen, aber durchaus fairen Streckenprofil spielten der heftige Wind und fast schon tropische Temperaturen eine Rolle. Große Freude herrschte bei der Siegerehrung. Die jungen TSV-Läuferinnen und Läufer bekamen ihre Medaillen vom Nordischen Kombinierer Eric Frenzel überreicht. Zahlreiche Fotos waren deshalb selbstverständlich. Die Ergebnisliste finden sie unter OVL-Cup.

               
        
            

Mit 22 Spielern absolvierte Trainer Edwin Bauer am Freitag, dem 16. Juni das erste Training für die Saison 2017/18. Zusammen mit den beiden Fußball-Spartenleitern, Christian Härtl und Daniel Maier, präsentierte er vor Trainingsbeginn die neuen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Maximilian Brückner, Thomas Brückner, Moritz Fischer, Stefan Schaumberger und Manuel Schmidt verstärken erstmals in dieser Saison die beiden TSV-Mannschaften. Um schnellstmöglich die taktischen Vorgaben des Trainers umzusetzen, wurde ein straffes Vorbereitungsprogramm erstellt. Die geplanten Trainingseinheiten, Testspiele und die Begegnungen im Totopokal sind im Vorbereitungsplan ersichtlich. Auch wurden am Ende des Trainings neue Kapitäne gewählt. Das Ergebnis: 1. Benjamin Grünbauer, 2. Fabian Polster, 3. Daniel Maier. Das Amt des Mannschaftskassiers hat in der neuen Saison Fabian Polster inne. Im Bild Trainer Edwin Bauer und die Fußball-Spartenleiter Daniel Maier (von rechts) sowie Christian Härtl (links) mit den Zugängen aus den eigenen A-Junioren, (von links) Moritz Fischer, Stefan Schaumberger,  Manuel Schmidt und Maximilian Brückner (Thomas Brückner fehlt). Den Spielplan für die neue Saison finden sie demnächst hier.

               
        
            

Viel Wert legen die Verantwortlichen beim TSV Friedenfels auf die Öffentlichkeitsarbeit. Um die vielen Informationen, Ergebnisse, Berichte und Hinweise aus dem Verein und den Sparten breitgefächert zu publizieren, wurde für die Mitglieder und Interessierten eine weitere Kontakt- und Informationsquelle geschaffen. Neben Facebook, WhatsApp, Homepage und dem Schaukasten am Rathaus, wurde kürzlich ein weiterer neuer Schaukasten am Sportheim installiert. Dieser soll vor allem Spaziergänger, Besucher und Gäste des Sportheims über das umfangreiche Vereinsleben informieren.

(Alle Bilder auf dieser Seite können durch anklicken vergrößert werden).

               
        
            

Die Mannschaft „Baiadimpfl“ in der Besetzung Christian Mitterbauer, Manuel Streim, Manfred Maier und Werner Maier, sicherte sich den Titel des Sommer-Eisstock-Ortsmeisters 2017. Mit einem Punkt Vorsprung verwiesen sie die Vorjahressieger Samstagskegler auf den zweiten Platz. Glücklich zeigte sich auch  die Sparte Eisstock. Spartenleiter Martin Streim konnte zu dem alljährlich beliebten Turnier an Fronleichnam neun Mannschaften begrüßen. (Ein ausführlicher Bericht folgt). Die Ergebnisliste: 1. „Baiadimpfl“ 14:2 Punkte, 2. Samstagskegler (13:3), 3. Gesangverein (11:5), 4. „Zoiglbrüder“ (10:6), 5. „TSV – Restalkohol“ ( 10:6), 6. Dreamteam (6:10), 7. Friedenreuther (4:12), 8. Freiwillige Feuerwehr (4:12), 9. „Stockstram“ (0:16).