Die Abteilung Fußball des TSV Friedenfels hat frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Der Vertrag mit Trainer Markus Schaumberger wurde vorzeitig verlängert. In der Saison 2019/20 steht der beliebte Coach deshalb weiterhin an der Spitze der Steinwaldelf. „Markus Schaumberger hat in dieser Saison eine erfolgreiche Arbeit geleistet, er passt zu uns“, meint der sportliche Leiter Christian Härtl und freut sich zusammen mit Teammanager Daniel Maier und Torwarttrainer Marco Hoffmann, auf die weitere Zusammenarbeit. Der Friedenfelser Markus Schaumberger hatte den TSV Friedenfels bereits von 2008 bis 2012 unter seinen Fittichen. Anschließend wechselte er als Trainer zum ATSV Tirschenreuth und von den Kreisstädtern weiter zum VfB Thanhausen. Zu Saisonbeginn kehrte er zum TSV Friedenfels zurück. Aktuell belegt die Elf aus dem Erholungsort den 7. Tabellenplatz. Dazu beigetragen haben die letzten drei erfolgreichen Spiele gegen Fuchsmühl, Kondrau und Mähring, wo neun Punkte erkämpft wurden. Auch bei den ausstehenden Begegnungen gegen die Mannschaften aus Falkenberg, Neualbenreuth, Bärnau und dem FC Tirschenreuth, sind Markus Schaumberger und sein Team nicht ohne Chance.