Ideales Wetter, viele Attraktionen für die jungen Kicker (Alter fünf bis sieben Jahre) und ein großes Angebot an Speisen und Getränken: Der Rahmen für das Sommerfest, das die Nachwuchsabteilung der Sparte Fußball des TSV Friedenfels auf die Beine stellte, war perfekt. Unterstützung bekamen die Organisatoren und Betreuer der G- und F-Junioren, Markus Kellner und Michael Melzner, von den Eltern der Kinder. Sie steuerten zahlreiche köstliche Speisen zum geselligen Treffen des Sportvereins bei. Beste Bedingungen fanden die Besucher auf dem kleinen Festgelände rund um den TSV-Kiosk vor. Neben zahlreichen Spiel- und Sportmöglichkeiten bereicherten eine Hüpfburg sowie eine Schaumkussmaschine das Angebot. Während die Kinder mit ihren Geschwistern die vielen Spielmöglichkeiten nutzten, fanden die Eltern Unterhaltung beim gemütlichen Beisammensein. Neben Kuchen und Kaffee am Nachmittag schmeckten die verschiedenen Grillspezialitäten am Abend. Dank und Anerkennung von den TSV-Verantwortlichen, den Trainern und Betreuern sowie den Eltern bekam Frank Sperling. Er hatte den jungen Kickern Trainingsanzüge spendiert. Auf die 16 Nachwuchsfußballer, alles Eigengewächse des TSV Friedenfels, waren bei der Anprobe nicht nur die Betreuer stolz. Markus Kellner und Michael Melzner dankten dem Förderer auf das Herzlichste.